Projektmanagement & Scrum - Lehrgang mit Zertifikat

Das Zertifikat in Projektmanagement & Scrum ist eine praxisnahe Weiterbildung fĂŒr Projektmanagerinnen und Projektmanager der Zukunft.

100% online | berufsbegleitend | 3 Monate

Zertifikat

Zertifizierung "Projektmanagement & Scrum": Erlernen Sie neue Technologien und Arbeitsweisen erfolgreich umsetzen

Projektmanagement ist mittlerweile eine SchlĂŒsselkompetenz fĂŒr die WettbewerbsfĂ€higkeit eines Unternehmens in nahezu allen Branchen. Insbesondere agiles Projektmanagement spielt eine immer grĂ¶ĂŸere Rolle, um flexibel auf schnelle VerĂ€nderungen zu reagieren.

Das Zertifikat in Projektmanagement & Scrum ist eine praxisnahe Weiterbildung fĂŒr Projektmanagerinnen und Projektmanager der Zukunft. Es sensibilisiert nachhaltig auf die unterschiedlichen Prozesse hinsichtlich deren Gestaltung und DurchfĂŒhrung.

Die Inhalte des Zertifikats wurden gemĂ€ĂŸ IPMA-Standards verfasst und bereiten optimal auf die Zertifizierung zum/zur Projektmanagerin und Projektmanager (Level D) vor. Zudem sind sie Scrum-Guide-Konform, sodass nach Abschluss bei Scrum.org eine Zertifizierung zum Product Owner sowie Scrum Master (PSM1 und PSPO1) möglich ist.

Das Zertifikat gibt einen gesamtheitlichen Überblick ĂŒber die wichtigsten Kompetenzen, Methoden und Techniken des Projektmanagements und den richtigen Umgang mit Scrum.

FĂŒr den "Projektmanagement & Scrum - Lehrgang mit Zertifikat" bieten wir Ihnen regelmĂ€ĂŸige Live-Online-Tutor-Sessions fĂŒr Ihre individuelle UnterstĂŒtzung an!

Erfolgreich beruflich durchstarten mit der geförderten Weiterbildung "Projektmanagement & Scrum - Lehrgang mit Zertifikat"!

Die Themen und Inhalte Ihres Zertifikats
Wichtige Informationen fĂŒr Ihre geförderte Weiterbildung

Alle Informationen zum Zertifikat in Projektmanagement & Scrum

Das Zertifikat in Projektmanagement & Scrum ist eine praxisnahe Weiterbildung fĂŒr Personen im Projektmanagement bzw. fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte, die sich mit den grundlegenden Prozessen erfolgreicher ProjektfĂŒhrung und -umsetzung nĂ€her beschĂ€ftigen möchten.

Nach Abschluss des Zertifikats sind Sie mit den Methoden, Techniken und Tools modernen Projektmanagements vertraut, und können diese im Kontext erfolgreicher UnternehmensfĂŒhrung und Strategieentwicklung einordnen.

Die Inhalte wurden gemĂ€ĂŸ IPMA-Standards verfasst und bereiten so auf eine Zertifizierung zum/zur Projektmanagerin und Projektmanager (Level D) vor.

Aufbau und Ablauf

Unsere Zertifikate eignen sich optimal als Zusatzschulungen, die parallel zum Job absolviert werden. Als Mitarbeiterin und Mitarbeiter können Sie sich so gezielt und effizient bei freier Zeiteinteilung neues Wissen in sehr kurzer Zeit aneignen.

So ist das Zertifikat aufgebaut:
  • Das Zertifikat besteht aus sechs Modulen
  • Jedes Modul umfasst einen Workload von 50 Stunden (gesamt 300 Stunden)
  • Sie absolvieren die Module nacheinander
  • Jedes Modul besteht aus einem digitalen Lehrbrief (ca. 100 Seiten), Kurzvideos und Wiederholungsfragen
  • AusgewĂ€hlte Module umfassen zusĂ€tzlich HörbĂŒcher, Podcasts, aufgezeichnete Online-VortrĂ€ge, Fallstudien und interaktive Übungsbeispiele
  • Die ersten fĂŒnf Module schließen jeweils mit einer digitalen Klausur (Multiple-Choice-PrĂŒfung) ab, welche Sie jederzeit machen können
  • In jedem Modul stehen Ihnen maximal drei PrĂŒfungsantritte zur VerfĂŒgung
  • Zur Vorbereitung auf die Klausur stehen Ihnen in jedem Modul Vorbereitungsfragen zur VerfĂŒgung
  • Im abschließenden Modul verfassen Sie eine Praxisarbeit (Anwendung des Gelernten: 10 bis 15 Seiten A4, Feedback von Experten aus der Praxis)

Vorteile des Zertifikats

Das Zertifikat vereint das Konzept des lebenslangen Lernens mit der Digitalisierung. Es ist ideal fĂŒr BerufstĂ€tige, um sich flexibel und digital beruflich weiterzuqualifizieren.

Es findet vollkommen online statt, auch alle Leistungserfolgsnachweise können Sie ĂŒber die digitale Lernplattform erbringen. Das Zertifikat kann jederzeit und unabhĂ€ngig von Semesterzeiten gestartet werden.

Die Lerninhalte sind fĂŒr Digital Leader zugeschnitten und vermitteln die notwendigen FĂ€higkeiten, um Unternehmen in eine erfolgreiche, digitale Zukunft zu fĂŒhren.

Beim Verfassen Ihrer vertiefenden Praxisarbeit profitieren Sie von einem individuellen Feedback von ausgewÀhlten Expertinnen und Experten aus der Praxis.

Weitere Vorteile des Zertifikats:
  • Jederzeit starten
  • 100% online
  • Persönliche Betreuung
  • Online-PrĂŒfungen jederzeit möglich
  • Berufsbegleitend
  • Praxisnahe Inhalte

Lehrgangsinhalte

Im Zertifikat Projektmanagement & Scrum lernen Sie den richtigen Umgang mit unterschiedlichen Methoden, Techniken und Tools des Projektmanagements.

Sequentieller Ablauf

Das Zertifikat besteht aus vier Lehrveranstaltungen, die nacheinander absolviert werden und am Ende jeweils mit einer Online-Klausur abschließen. Diese kann jederzeit und ohne Anmeldung oder fixen PrĂŒfungsterminen absolviert werden. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Lehrveranstaltung werden automatisch die Inhalte der nĂ€chsten freigeschaltet.

Vertiefende Praxisarbeit

Nach den inhaltlichen Lehrveranstaltungen verfassen Sie Ihre vertiefende Praxisarbeit im Ausmaß von ungefĂ€hr zehn Seiten. Das Thema fĂŒr diese vertiefende Abschlussarbeit können Sie frei wĂ€hlen, als Basis dafĂŒr dienen die Inhalte aus den vorigen Lehrveranstaltungen.

Hierbei steht eine klare Handlungsorientierung im Vordergrund, Sie fokussieren sich in der vertiefenden Praxisarbeit auf eine konkrete Problemstellung des eigenen Unternehmens bzw. der eigenen Branche. Hier sollen sie Erfahrungen ihrer eigenen beruflichen TĂ€tigkeit einbeziehen und die AnsĂ€tze des eigenen Unternehmens grĂŒndlich reflektieren.

WÀhrend dem Verfassen der Abschlussarbeit steht Ihnen eine persönliche Betreuung zur Seite, zudem bekommen Sie Feedback von ausgewÀhlten Expertinnen und Experten aus der Praxis.

Die vier Lehrveranstaltungen der "Projektmanagement & Scrum"-Zertifizierung:
  • LV 1: UnternehmensfĂŒhrung
  • LV 2: Strategisches Management
  • LV 3: Projektmanagement nach IPMA
  • LV 4: Agiles Projektmanagement mit Scrum (PSM I & PSPO I)
  • Vertiefende Praxisarbeit

Ihre digitale Lernplattform

Die digitale Lernplattform ist modern und auf die BedĂŒrfnisse von berufstĂ€tigen Personen zugeschnitten:

  • Multimediale Inhalte
  • Online-Klausuren jederzeit möglich
  • Mobil abrufbar (auch via App)

So können Sie lernen wann und wo Sie möchten. Die Klausuren absolvieren Sie dann, wenn es fĂŒr Sie passt und Sie Ihre beste Leistung erbringen können. Dies ermöglicht einen Wissenserwerb ganz zu Ihren Bedingungen.

Hier ein Einblick in die multimedialen Lerninhalte:
  • Digitale Skripten
  • eBooks
  • Lernvideos
  • Interaktive Übungen
  • HörbĂŒcher

Ihr Zertifikat

Jederzeit starten

Sie können sich jederzeit online anmelden, fixe Startzeiten und Semesterdenken gibt es nicht.

100% online

Das Lernen ist von ĂŒberall auf der Welt möglich, Sie sind ungebunden von fixen Orten und es gibt keine PrĂ€senzveranstaltungen.

Persönliche Betreuung

Bei uns finden Sie keine Chatbots, sondern Menschen, die Ihnen zuhören. Unser Team steht Ihnen bis zu Ihrem Abschluss zur Seite.

Online-Klausuren jederzeit möglich

Lernerfolgskontrollen und -nachweise sind jederzeit möglich, es gibt keine fixen PrĂŒfungstermine.

Kombination von Job und Weiterbildung

Dank freier Zeiteinteilung absolvieren Sie das Zertifikat komfortabel neben Beruf und Familie.

Gezielte berufliche Zusatzqualifikation

Sie eignen sich in kurzer Zeit praxisnahes Wissen und neue FĂ€higkeiten fĂŒr Ihren Job an.

LehrgangsgebĂŒhr

Ein Symbol fĂŒr Preis.
1.900 EUR (Bruttopreis)
1.597 EUR (Nettopreis)

Die Preise verstehen sich gemĂ€ĂŸ § 14 BGB zzgl. MwSt.

Wir helfen gerne weiter!

Rufen Sie uns an, schreiben eine E-Mail oder nutzen das Kontaktformular.

Jetzt anfragen

Ihr Kurs

Jederzeit starten

Sie können sich jederzeit online anmelden, fixe Startzeiten und Semesterdenken gibt es nicht.

100% online

Das Lernen ist von ĂŒberall auf der Welt möglich, Sie sind ungebunden von fixen Orten und es gibt keine PrĂ€senzveranstaltungen.

Kombination von Job und Weiterbildung

Dank freier Zeiteinteilung absolvieren Sie das Zertifikat komfortabel neben Beruf und Familie.

Gezielte berufliche Zusatzqualifikation

Sie eignen sich in kurzer Zeit praxisnahes Wissen und neue FĂ€higkeiten fĂŒr Ihren Job an.

Kosten

Bis zu 100% KostenĂŒbernahme durch die Agentur fĂŒr Arbeit möglich.

Ein Symbol fĂŒr Preis.
1.900 EUR (Bruttopreis)
1.597 EUR (Nettopreis)

Die Preise verstehen sich gemĂ€ĂŸ § 14 BGB inkl. MwSt.

Wir helfen gerne weiter!

Rufen Sie uns an, schreiben eine E-Mail oder nutzen das Kontaktformular.

Jetzt anfragen

LehrgangsgebĂŒhr

Die LehrgangsgebĂŒhr belĂ€uft sich auf insgesamt 1.990 EUR und deckt alles ab, was Sie fĂŒr die Absolvierung des Zertifikats benötigen:

  • Alle Lernunterlagen
  • Alle Klausuren
  • Nutzung der digitalen Lernplattform
  • Ausstellung des Zertifikats
  • Persönliche Betreuung, technischer und fachlicher Support

Mit der GebĂŒhr in Höhe von 1.990 EUR inkl. MwSt. sind die Kosten fĂŒr 12 Monate Fernstudium abgedeckt. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Weiterbildung online und bei freier Zeiteinteilung absolvieren. Wenn Sie lĂ€nger als 12 Monate studieren, ist eine Betreuungspauschale von 300 EUR inkl MwSt. fĂŒr eine VerlĂ€ngerung um sechs Monate (1 Semester) vorgeschrieben.

GrundsÀtzlich kann das Zertifikat innerhalb von drei Monaten nebenberuflich absolviert werden.

Die Zertifizierung im Überblick

In enger Zusammenarbeit mit Hochschulen werden Online-LehrgĂ€nge in den Bereichen Management, FĂŒhrung und Digital Business angeboten.

Diese LehrgĂ€nge sind völlig flexibel digital absolvierbar und bieten kompaktes Praxiswissen fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte und aufstrebende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

WĂ€hrend der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein Team zur Seite. Sie haben Fragen zum Zertifikat? Kontaktieren Sie uns gerne.

Anmeldung und Zulassung

Es gibt keine besonderen Teilnahmevoraussetzungen. Zur Absolvierung der Weiterbildung benötigen Sie lediglich einen handelsĂŒblichen PC/Laptop/Tablet oder ein Smartphone.

Die Lehrgangsinhalte des Zertifizierung "Projektmanagement & Scrum" im Detail

UnternehmensfĂŒhrung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besitzen Kenntnisse ĂŒber die Grundbegriffe der UnternehmensfĂŒhrung und -steuerung. Sie sind in der Lage, die Instrumente und Methoden der strategischen und operativen UnternehmensfĂŒhrung anzuwenden. Die Teilnehmenden erkennen die StĂ€rken und SchwĂ€chen von Unternehmen sowie Risiken und Chancen im unternehmerischen Umfeld und können daraus geeignete Maßnahmen ableiten. Sie sind auch dazu befĂ€higt, Begriffe, Prozesse und Theorien der UnternehmensgrĂŒndung zu erklĂ€ren sowie ein VerstĂ€ndnis fĂŒr die Instrumente des Entrepreneurships zu entwickeln und praxisbezogen anzuwenden.

  • Was ist der Zweck eines Unternehmens?
  • Die Unternehmensmission
  • Die Unternehmensvision
  • Management
  • Psychologie im Risikomanagement
  • Strategie
  • Strategie, Struktur und Kultur
  • Organisation
  • Controlling und Budgetierung
  • Was meint Innovation
  • Fail Fast Kultur
  • Wettbewerbsstrategie
  • GeschĂ€ftsmodell
  • Case Studies
Strategisches Management

In dieser Lehrveranstaltung erlernen die Teilnehmenden die unterschiedlichen Lehren im Bereich des strategischen Managements zu differenzieren und kritisch zu reflektieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verstehen, welche strukturellen Voraussetzungen, aber auch funktionellen Positionen zur Implementierung neuer technologischer Entwicklungen im Unternehmen benötigt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage, systematisch eine Unternehmensstrategie zu entwickeln und basierend auf einem strategiespezifischen Kennzahlensystem die Umsetzung der Strategie zu steuern. Zudem können sie ein Unternehmen auf Basis strategischer Analysen fĂŒhren und eine Gesamtstrategie aggregieren.

  • Strategie
  • Relation Unternehmensstrategie – Unternehmenskultur
  • EinfĂŒhrung und Aufgaben des strategischen Managements
  • Unternehmensmission
  • Unternehmensvision
  • Unternehmenskultur
  • Ebenen der Strategiegestaltung
  • Strategieprozess
  • Strategiegestaltung auf Unternehmensebene
  • Strategiegestaltung auf GeschĂ€ftsebene
  • GeschĂ€ftsmodelle
  • Branchen-, Umfeld- und Wettbewerbsanalysen
  • Kostenanalyse
  • Erfahrungskurve
  • Stakeholder Analyse
  • GAP-Analyse
  • SWOT-Analyse
  • Potentialanalyse
  • Strategieentwicklung und -implementierung
  • Entwicklung und Bewertung strategischer Optionen
  • Strategie als VerĂ€nderungsprozess
  • Strategische Kontrolle
Projektmanagement nach IPMA

Diese Lehrveranstaltung vermittelt Wissen und Fertigkeiten, wie kĂŒnftige Projektverantwortliche mit Kompetenzelementen aus dem Projektumfeld umzugehen haben, um ein Projekt effektiv und effizient zu gestalten und ihre Ziele zu erreichen. Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, geeignete Strategien zu erarbeiten, KPIs zu ermitteln, notwendige Prozesse entsprechend der jeweiligen Organisationsmodelle zu etablieren und ganze Projektportfolios erfolgreich zu steuern. Dabei spielen auch Themen wie die Einbeziehung der Organisationskultur, formelle und informelle Strukturen sowie Normen und Werte eine wichtige Rolle. Alle Lehrinhalte entsprechen gĂ€ngigen europĂ€ischen akademischen QualitĂ€tsstandards und wurden zudem gemĂ€ĂŸ IPMA-Standardsverfasst. Die entsprechenden Unterlagen bereiten also auch optimal auf die Zertifizierung zum Projektmanager (Level D) vor.

  • Überblick ĂŒber die Kontext-Kompetenzelemente
  • Management, Strategie, Vision, Mission, KPIs, Benchmarking, Strategie-Modelle
  • Corporate Governance, "Management by Projects", Grundlagen des PPP, Strukturierungsprinzipen und Organisationsmodelle
  • Compliance, Standards und Regelwerke, Normen, Nachhaltigkeitsprinzipien, Ethik-Kodizes, Berufsstandards
  • Macht und Interessen, Einfluss und AutoritĂ€t, formelle und informelle Strukturen, Projektpsychologie
  • Kultur und Werte, relevante kulturelle Merkmale und Normen, Leitbilder, Corporate Social Responsibility
  • Überblick ĂŒber die persönlichen und sozialen Kompetenzelemente
  • Selbstreflexion und Selbstmanagement, persönliche IntegritĂ€t und VerlĂ€sslichkeit
  • Kommunikations-, Verhandlungs- und PrĂ€sentationsmethoden
  • Beziehungen und Engagement, Formen der Motivation, Werte, Traditionen
  • FĂŒhrungsmodelle, Coaching, individuelles Lernen, Entscheidungsfindung, Teamarbeit, Team-Lebenszyklus-Modelle
  • Konflikte und Krisen, (De-)Eskalationstechniken, KonfliktprĂ€vention und -kultur
  • Vielseitigkeit, konzeptionelles und abstraktes Denken, AgilitĂ€t
  • Verhandlungen, BATNA, Vertragsarten
  • EffektivitĂ€t, Effizienz, ProduktivitĂ€t und RentabilitĂ€t
  • Übersicht ĂŒber die technischen Kompetenzelemente
  • Projektdesign, ProjektwĂŒrdigkeitsanalyse
  • agiles und hybrides Projektmanagement
  • PPP-Erfolg
  • Anforderungen und Projektziele, Value Management, Projektauftrag, Pflichten- und Lastenheft
  • Leistungsumfang, Arbeits- und Planungspakete
  • PSP, OSP, Claim Management, Planungs- und SchĂ€tzmethoden
  • Netzplantechnik, Sprints in Scrum, Timeboxing
  • Rollen im Projekt, VMI-Matrix, Dokumentenmanagement
  • QualitĂ€tsmanagement, Normen, TQM, Risk-Based-Testing, KVP
  • Kosten und Finanzierung, Begriffe des Rechnungswesens, Kostenmanagement, Projekt-Controlling, Earned Value
  • Ressourcen, Einsatzmitteloptimierung
  • Beschaffung, ABC-Analyse, SCM, Lieferantenmanagement
  • Planung und Steuerung, MbO, MbE
  • Chancen und Risiken im PPP, Risiko-Kennzahlen, Umgang mit Projekt-Risiken
  • Stakeholder-Management
  • Change und Transformation
  • Psychologie des Change-Managements

Die Inhalte wurden gemĂ€ĂŸ IPMA-Standards verfasst und bereiten Sie optimal auf die Zertifizierung zum Projektmanager (Level D) vor.

Agiles Projektmanagement mit Scrum (PSM1 & PSPO1)

Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen agiles Projektmanagement und Scrum intensiv kennen, sind in der Lage, Methoden des Scrum im beruflichen Alltag einzusetzen und können klassisches und agiles Projektmanagement differenzieren. Gemeinsam mit einem dreifach zertifizierten Scrum Agile Coach begreifen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mittels didaktisch klug aufbereiteten multimedialen Inhalten den Kern von Scrum. Beginnend bei den Grundlagen erarbeiten wir sie ein fundiertes Wissen. So erlangen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein tiefes VerstÀndnis und eine Anwendbarkeit von agilen Frameworks in komplexen Projekten und erhalten zusÀtzlich viel komprimiertes Erfahrungswissen aus der jahrelangen Zusammenarbeit diverser Scrum-Teams. Zudem vermittelt dieses Modul praxisrelevante Kenntnisse zu wichtigen Werkzeugen und Skills, um Produkte mit einem hohen Wert und maximaler Kundenzufriedenheit zu schaffen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen alle Events, Rollen, Artefakte und den Sprint-Zyklus in aller IntensitÀt kennen: Werte, SÀulen, Daily Scrum, Sprint Planning, Sprint Review, Sprint Retrospektive. Alle Inhalte sind dabei komplett Scrum-Guide-Konform, so dass sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss an den Kurs selbst bei Scrum.org als Product Owner oder Scrum Master zertifizieren lassen können (PSM1 oder PSPO1).

  • Grundlagen Projektmanagement
  • Wesen von Projekten
  • Ziele, Aufgaben und Instrumente des (agilen) Projektmanagements
  • Projektstrukturplan
  • Rollenverteilung in Projekten
  • Projektcontrolling
  • Klassisches vs. Agiles Projektmanagement
  • Grundlagen Scrum
  • Anwendung agiler Methoden
  • Daily Scrum, Sprint Planning, Sprint Retrospektive, Sprint Backlog, Product Backlog
  • Information Radiator, Task Boards, Budget- und Zeitplanung in Scrum / agilen Projekten
  • Releasemanagement & ideale Priorisierung des Product Owners
  • Agiles + automatisiertes Testen (Continous, Test-Driven-Development, Regressionstests, A/B-Testing)
  • Niko Niko Kalender zur Erkennung von Teamgeist und Impediments
  • Eigener Zertifizierungsbereich: FĂŒnf intensive Fragerunden mit PrĂŒfungsfragen (PSM1 / PSPO1 bei Scrum. Org)
  • Ein vollstĂ€ndiger Sprint: Ablauf eines vollumfĂ€nglichen Produktionszyklus (Sprint-Verlaufs) mit allen Events, Rollen und Artefakten
  • Einsteiger oder Fortgeschrittener: Sie erlernen das Basiswissen und erreichen im Verlauf ein tiefes VerstĂ€ndnis von Scrum
  • Erfolgsmonitoring mit Burn-Down-Charts, Burn-up-Charts, Forecasts nach Story Points
  • Kundenzufriedenheit in der Tiefe verstehen, bewerten und erschaffen mit der KANO-Analyse
  • Aufbau von CrossfunktionalitĂ€t und der ideale Arbeitsplatz
  • Scrum professionell skalieren (Nexus, Less, SAFE) und Scrum in örtlich getrennten Teams
  • Eigener Zertifizierungsbereich: Konkrete PrĂŒfungstipps zum Ablauf und zum Schema der anerkannten Zertifizierung (PSM1 / PSPO1 bei Scrum. Org)

Die Inhalte werden stets aktuell gehalten und bereiten Sie lĂŒckenlos und optimal auf die Zertifizierung bei Scrum.org als Scrum Master (PSM1) oder Product Owner (PSPO1) vor.

Unsere Zertifizierungen und Zertifikate fĂŒr Sie

FĂŒr Digital Leader: 100% online, berufsbegleitend, 3 Monate

Die Zertifikate vereinen das Konzept des lebenslangen Lernens mit der Digitalisierung. Sie sind ideal fĂŒr BerufstĂ€tige, um sich flexibel und digital beruflich weiterzuqualifizieren.

Alle Zertifizierungen finden vollstĂ€ndig online statt, auch alle Leistungserfolgsnachweise können Sie ĂŒber die digitale Lernplattform erbringen.

Mehr Zertifizierungen und Zertifikate anzeigen >>
Weitere geförderte Weiterbildungen fĂŒr Sie

Mit Bildungsgutschein zu Ihrem Traumjob

Auch Unternehmen profitieren vom Bildungsgutschein

Die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist immer eine gute Investition. Bilden auch Sie Ihre Mitarbeitenden im Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes gefördert weiter. Übrigens, alle Weiterbildungen finden vollstĂ€ndig online statt.

Alle Weiterbildungen anzeigen >>

Anfrage fĂŒr eine unverbindliche + kostenlose Erstberatung zum Thema

Projektmanagement & Scrum - Lehrgang mit Zertifikat

Wir freuen uns ĂŒber Ihre Anfrage und antworten so schnell es geht!

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestĂ€tigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher TĂ€tigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen GeschĂ€ftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Nach oben