Digital Marketing - Lehrgang mit Zertifikat

Das Zertifikat in Digital Marketing bereitet Sie optimal auf die aktuellen Herausforderungen der Unternehmenskommunikation vor.

100% online | berufsbegleitend | 3 Monate

Zertifikat

Zertifizierung "Digital Marketing": Das A und O f√ľr eine erfolgreiche Marketingstrategie

F√ľr Marketer bricht eine neue Zeitrechnung an. Innovative Plattformen erm√∂glichen Unternehmen nie dagewesene Touchpoints zu bestehenden und potenziellen Kundinnen und Kunden. Das Zertifikat in Digital Marketing bereitet Sie optimal auf diese aktuellen Herausforderungen der Unternehmenskommunikation vor.

Die praxisnahe Weiterbildung vermittelt Ihnen, wie Sie das Vorgehen und die Methoden erfolgreicher digitaler Marketer besser verstehen und selbst anwenden können.

Das Zertifikat gibt einen gesamtheitlichen √úberblick √ľber die Auswahl der richtigen Marketingstrategie und der entsprechenden Instrumente f√ľr das digitale Zeitalter. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Einsatz von Video-Marketing, SEA, Social Media und weiteren Tools des Digital Marketings.

F√ľr den "Digital Marketing - Lehrgang mit Zertifikat" bieten wir Ihnen regelm√§√üige Live-Online-Tutor-Sessions f√ľr Ihre individuelle Unterst√ľtzung an!

Die Themen und Inhalte Ihres Zertifikats

Alle Informationen zum Zertifikat in Digital Marketing

Das Zertifikat in Digital Marketing ist eine praxisnahe Weiterbildung f√ľr Nachwuchsf√ľhrungskr√§fte und Entscheidungstr√§gerinnen und Entscheidungstr√§ger, die ihr Unternehmen und vor allem ihre Marketingstrategie einer digitalen Umwelt anpassen und es dadurch zukunfts- und wettbewerbsf√§higer ausrichten wollen.

Der Lehrgang fokussiert sich auf berufst√§tige Personen, welche aktuell oder in absehbarer Zeit F√ľhrungsverantwortung im Unternehmen √ľbernehmen. Vorkenntnisse sind f√ľr die Absolvierung des Lehrgangs keine erforderlich. F√ľr einen optimalen Praxistransfer ist ein betriebswirtschaftliches Grundwissen von Vorteil.

Nach Abschluss des Zertifikats können Sie eine ganzheitliche digitale Marketingstrategie entwerfen und sind in der Lage, die entsprechenden digitalen Instrumente und Plattformen erfolgreich anzuwenden.

Aufbau und Ablauf

Unsere Zertifikate eignen sich optimal als Zusatzschulungen, die parallel zum Job absolviert werden. Als Mitarbeiterin und Mitarbeiter können Sie sich so gezielt und effizient bei freier Zeiteinteilung neues Wissen in sehr kurzer Zeit aneignen.

So ist das Zertifikat aufgebaut:
  • Das Zertifikat besteht aus sechs Modulen
  • Jedes Modul umfasst einen Workload von 50 Stunden (gesamt 300 Stunden)
  • Sie absolvieren die Module nacheinander
  • Jedes Modul besteht aus einem digitalen Lehrbrief (ca. 100 Seiten), Kurzvideos und Wiederholungsfragen
  • Ausgew√§hlte Module umfassen zus√§tzlich H√∂rb√ľcher, Podcasts, aufgezeichnete Online-Vortr√§ge, Fallstudien und interaktive √úbungsbeispiele
  • Die ersten f√ľnf Module schlie√üen jeweils mit einer digitalen Klausur (Multiple-Choice-Pr√ľfung) ab, welche Sie jederzeit machen k√∂nnen
  • In jedem Modul stehen Ihnen maximal drei Pr√ľfungsantritte zur Verf√ľgung
  • Zur Vorbereitung auf die Klausur stehen Ihnen in jedem Modul Vorbereitungsfragen zur Verf√ľgung
  • Im abschlie√üenden Modul verfassen Sie eine Praxisarbeit (Anwendung des Gelernten: 10 bis 15 Seiten A4, Feedback von Experten aus der Praxis)

Vorteile des Zertifikats

Das Zertifikat vereint das Konzept des lebenslangen Lernens mit der Digitalisierung. Es ist ideal f√ľr Berufst√§tige, um sich flexibel und digital beruflich weiterzuqualifizieren.

Es findet vollkommen online statt, auch alle Leistungserfolgsnachweise k√∂nnen Sie √ľber die digitale Lernplattform erbringen. Das Zertifikat kann jederzeit und unabh√§ngig von Semesterzeiten gestartet werden.

Die Lerninhalte sind f√ľr Digital Leader zugeschnitten und vermitteln die notwendigen F√§higkeiten, um Unternehmen in eine erfolgreiche, digitale Zukunft zu f√ľhren.

Beim Verfassen Ihrer vertiefenden Praxisarbeit profitieren Sie von einem individuellen Feedback von ausgewählten Expertinnen und Experten aus der Praxis.

Weitere Vorteile des Zertifikats:
  • Jederzeit starten
  • 100% online
  • Pers√∂nliche Betreuung
  • Online-Pr√ľfungen jederzeit m√∂glich
  • Berufsbegleitend
  • Praxisnahe Inhalte

Lehrgangsinhalte

Im Zertifikat in Digital Marketing bekommen Sie ein praxisnahes Verst√§ndnis f√ľr eine erfolgreiche, digitale Unternehmenskommunikation und deren aktuelle Herausforderungen.

Sie lernen eine breite Bandbreite an Marketinginstrumenten kennen, die Sie direkt in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Sequentieller Ablauf

Das Zertifikat besteht aus f√ľnf Lehrveranstaltungen, die nacheinander absolviert werden und am Ende jeweils mit einer Online-Klausur abschlie√üen. Diese kann jederzeit und ohne Anmeldung oder fixen Pr√ľfungsterminen absolviert werden. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Lehrveranstaltung werden automatisch die Inhalte der n√§chsten freigeschaltet.

Vertiefende Praxisarbeit

Nach den inhaltlichen Lehrveranstaltungen verfassen Sie Ihre vertiefende Praxisarbeit im Ausma√ü von ungef√§hr zehn Seiten. Das Thema f√ľr diese vertiefende Abschlussarbeit k√∂nnen Sie frei w√§hlen, als Basis daf√ľr dienen die Inhalte aus den vorigen Lehrveranstaltungen.

Hierbei steht eine klare Handlungsorientierung im Vordergrund, Sie fokussieren sich in der vertiefenden Praxisarbeit auf eine konkrete Problemstellung des eigenen Unternehmens bzw. der eigenen Branche. Hier sollen sie Erfahrungen ihrer eigenen beruflichen T√§tigkeit einbeziehen und die Ans√§tze des eigenen Unternehmens gr√ľndlich reflektieren.

Während dem Verfassen der Abschlussarbeit steht Ihnen eine persönliche Betreuung zur Seite, zudem bekommen Sie Feedback von ausgewählten Expertinnen und Experten aus der Praxis.

Die f√ľnf Lehrveranstaltungen der "Digital Marketing"-Zertifizierung:
  • LV 1: Unternehmensf√ľhrung
  • LV 2: Strategisches Management
  • LV 3: Digital Marketing
  • LV 4: Search Engine Advertising (SEA)
  • LV 5: Social Media & Video Marketing
  • Vertiefende Praxisarbeit

Ihre digitale Lernplattform

Die digitale Lernplattform ist modern und auf die Bed√ľrfnisse von berufst√§tigen Personen zugeschnitten:

  • Multimediale Inhalte
  • Online-Klausuren jederzeit m√∂glich
  • Mobil abrufbar (auch via App)

So k√∂nnen Sie lernen wann und wo Sie m√∂chten. Die Klausuren absolvieren Sie dann, wenn es f√ľr Sie passt und Sie Ihre beste Leistung erbringen k√∂nnen. Dies erm√∂glicht einen Wissenserwerb ganz zu Ihren Bedingungen.

Hier ein Einblick in die multimedialen Lerninhalte:
  • Digitale Skripten
  • eBooks
  • Lernvideos
  • Interaktive √úbungen
  • H√∂rb√ľcher

Ihr Zertifikat

Jederzeit starten

Sie können sich jederzeit online anmelden, fixe Startzeiten und Semesterdenken gibt es nicht.

100% online

Das Lernen ist von √ľberall auf der Welt m√∂glich, Sie sind ungebunden von fixen Orten und es gibt keine Pr√§senzveranstaltungen.

Persönliche Betreuung

Bei uns finden Sie keine Chatbots, sondern Menschen, die Ihnen zuhören. Unser Team steht Ihnen bis zu Ihrem Abschluss zur Seite.

Online-Klausuren jederzeit möglich

Lernerfolgskontrollen und -nachweise sind jederzeit m√∂glich, es gibt keine fixen Pr√ľfungstermine.

Kombination von Job und Weiterbildung

Dank freier Zeiteinteilung absolvieren Sie das Zertifikat komfortabel neben Beruf und Familie.

Gezielte berufliche Zusatzqualifikation

Sie eignen sich in kurzer Zeit praxisnahes Wissen und neue F√§higkeiten f√ľr Ihren Job an.

Lehrgangsgeb√ľhr

Ein Symbol f√ľr Preis.
1.597 EUR (Nettopreis)
1.900 EUR (Bruttopreis)

Die Preise verstehen sich gemäß § 14 BGB zzgl. MwSt.

Wir helfen gerne weiter!

Rufen Sie uns an, schreiben eine E-Mail oder nutzen das Kontaktformular.

Jetzt anfragen

Lehrgangsgeb√ľhr

Die Lehrgangsgeb√ľhr bel√§uft sich auf insgesamt 1.990 EUR und deckt alles ab, was Sie f√ľr die Absolvierung des Zertifikats ben√∂tigen:

  • Alle Lernunterlagen
  • Alle Klausuren
  • Nutzung der digitalen Lernplattform
  • Ausstellung des Zertifikats
  • Pers√∂nliche Betreuung, technischer und fachlicher Support

Mit der Geb√ľhr in H√∂he von 1.990 EUR inkl. MwSt. sind die Kosten f√ľr 12 Monate Fernstudium abgedeckt. Innerhalb dieser Zeit k√∂nnen Sie Ihre Weiterbildung online und bei freier Zeiteinteilung absolvieren. Wenn Sie l√§nger als 12 Monate studieren, ist eine Betreuungspauschale von 300 EUR inkl MwSt. f√ľr eine Verl√§ngerung um sechs Monate (1 Semester) vorgeschrieben.

Grundsätzlich kann das Zertifikat innerhalb von drei Monaten nebenberuflich absolviert werden.

Die Zertifizierung im √úberblick

In enger Zusammenarbeit mit Hochschulen werden Online-Lehrg√§nge in den Bereichen Management, F√ľhrung und Digital Business angeboten.

Diese Lehrg√§nge sind v√∂llig flexibel digital absolvierbar und bieten kompaktes Praxiswissen f√ľr F√ľhrungskr√§fte und aufstrebende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein Team zur Seite. Sie haben Fragen zum Zertifikat? Kontaktieren Sie uns gerne.

Anmeldung und Zulassung

Es gibt keine besonderen Teilnahmevoraussetzungen. Zur Absolvierung der Weiterbildung ben√∂tigen Sie lediglich einen handels√ľblichen PC/Laptop/Tablet oder ein Smartphone.

Die Lehrgangsinhalte des Zertifizierung "Digital Marketing" im Detail

Unternehmensf√ľhrung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besitzen Kenntnisse √ľber die Grundbegriffe der Unternehmensf√ľhrung und -steuerung. Sie sind in der Lage, die Instrumente und Methoden der strategischen und operativen Unternehmensf√ľhrung anzuwenden. Die Teilnehmenden erkennen die St√§rken und Schw√§chen von Unternehmen sowie Risiken und Chancen im unternehmerischen Umfeld und k√∂nnen daraus geeignete Ma√ünahmen ableiten. Sie sind auch dazu bef√§higt, Begriffe, Prozesse und Theorien der Unternehmensgr√ľndung zu erkl√§ren sowie ein Verst√§ndnis f√ľr die Instrumente des Entrepreneurships zu entwickeln und praxisbezogen anzuwenden.

  • Was ist der Zweck eines Unternehmens?
  • Die Unternehmensmission
  • Die Unternehmensvision
  • Management
  • Psychologie im Risikomanagement
  • Strategie
  • Strategie, Struktur und Kultur
  • Organisation
  • Controlling und Budgetierung
  • Was meint Innovation
  • Fail Fast Kultur
  • Wettbewerbsstrategie
  • Gesch√§ftsmodell
  • Case Studies
Strategisches Management

In dieser Lehrveranstaltung erlernen die Teilnehmenden die unterschiedlichen Lehren im Bereich des strategischen Managements zu differenzieren und kritisch zu reflektieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verstehen, welche strukturellen Voraussetzungen, aber auch funktionellen Positionen zur Implementierung neuer technologischer Entwicklungen im Unternehmen ben√∂tigt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage, systematisch eine Unternehmensstrategie zu entwickeln und basierend auf einem strategiespezifischen Kennzahlensystem die Umsetzung der Strategie zu steuern. Zudem k√∂nnen sie ein Unternehmen auf Basis strategischer Analysen f√ľhren und eine Gesamtstrategie aggregieren.

  • Strategie
  • Relation Unternehmensstrategie ‚Äď Unternehmenskultur
  • Einf√ľhrung und Aufgaben des strategischen Managements
  • Unternehmensmission
  • Unternehmensvision
  • Unternehmenskultur
  • Ebenen der Strategiegestaltung
  • Strategieprozess
  • Strategiegestaltung auf Unternehmensebene
  • Strategiegestaltung auf Gesch√§ftsebene
  • Gesch√§ftsmodelle
  • Branchen-, Umfeld- und Wettbewerbsanalysen
  • Kostenanalyse
  • Erfahrungskurve
  • Stakeholder Analyse
  • GAP-Analyse
  • SWOT-Analyse
  • Potentialanalyse
  • Strategieentwicklung und -implementierung
  • Entwicklung und Bewertung strategischer Optionen
  • Strategie als Ver√§nderungsprozess
  • Strategische Kontrolle
Digital Marketing

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage, Digital Marketing in Organisationen und Unternehmen strategisch zu planen und praktisch durchzuf√ľhren. Sie k√∂nnen Ans√§tze entwickeln, wie konventionelle Marketingma√ünahmen durch digitale Kommunikation erg√§nzt und ersetzt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen zu messen, welche unterschiedlichen Online-Kan√§le sich gegebenenfalls nutzen lassen, um welche Botschaften zu versenden und welche Zielgruppen zu erreichen. Zudem verf√ľgen sie √ľber die F√§higkeit, einen Marketingmix nicht nur selbst zu entwickeln, sondern auch zu bestimmen, welche digitalen Kan√§le idealerweise genutzt werden.

  • Einleitung ‚Äď was ist digitales Marketing
  • Bedeutung von Marketing im digitalen Zeitalter
  • Marketing im Wandel
  • Die Geschichte der Digitalisierung und des Internetmarketings
  • Die eigene Website
  • Suchmaschinenmarketing
  • Social Media Marketing
  • E-Mail Marketing
  • Content Marketing
  • Online Video Marketing
  • Affiliate Marketing
  • Display Werbung / Banner Werbung
  • Couponing
  • Mobile Marketing
  • Erfolgsmessung und Controlling im digitalen Marketing
  • Rechtliche Aspekte im Online Marketing
  • Impressum und Offenlegungspflicht
  • Online Marketing und DSGVO
  • Ausblick und Trends im digitalen Marketing
  • Mobile Marketing
  • Augmented und Virtual Reality
  • Online Marketing und Datenschutz
  • Einsatz von AI im Marketing
Search Engine Advertising (SEA)

Google ist die mit Abstand größte Suchmaschine der Welt. Daher ist es notwendig, deren vielseitige und teils komplexe Aussteuerungsmöglichkeiten zu verstehen und häufige Fallstricke zu kennen und umgehen zu können. Diese Lehrveranstaltung vermittelt Teilnehmenden die wichtigsten Kompetenzen und Methoden, um Potenziale der Suchmaschinenwerbung nutzen und Kampagnen erfolgreich optimieren und auswerten zu können. Teilnehmende begreifen, wie Suchmaschinen funktionieren und wie sich diese zur Erreichung der eigenen Zielgruppen einsetzen lassen. Ferner wissen Teilnehmende nach Absolvierung dieser Lehrveranstaltung um die Bedeutung und Funktionsweise von Keywords (Suchbegriffen) Bescheid. Zudem wer-den Teilnehmende dazu befähigt, selbstständig Keyword- Recherchen vorzunehmen und Keyword-Sets langfristig zu optimieren.

  • Begriffs√ľbersicht
  • Suchmaschinenwerbung kennenlernen
  • Arten von Suchanfragen
  • Vorteile und Alleinstellungsmerkmale
  • Nachteile und Einschr√§nkungen
  • Push versus Pull Marketing
  • Suchmaschinenwerbung verstehen
  • Suchmaschinenwerbung schalten
  • Suchmaschinenwerbung erg√§nzen
Social Media & Video Marketing

Teilnehmende erlangen ein Grundverst√§ndnis √ľber die begriffliche Einteilung von ‚ÄěSocial Media‚Äú, die relevanten Plattformen und welche Zielgruppen auf diesen Kan√§len anzutreffen sind. Ferner verstehen Teilnehmende, wie Social Media Ziele und Social Media Strategien abgeleitete und definiert werden. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung sind Teilnehmende in der Lage, soziale Netzwerke als Werbefl√§chen zu nutzen und entsprechende Werbema√ünahmen zu planen, zu erstellen und zu analysieren. √úberdies wissen Teilnehmende, auf welche Aspekte bei der Erstellung von Videos zu Werbezwecken zu achten ist und wie Beitr√§ge auf Social Media und Video-Plattformen zur Steigerung der Markenbekanntheit eingesetzt werden k√∂nnen.

  • Willkommen
  • Einf√ľhrung und grundlegende Konzepte
  • Soziale Medien und deren Klassifikation
  • Social Media Marketing
  • Ziele und Aufgaben des Social Media Marketings
  • Die Social Media Marketing Strategie
  • Content Marketing
  • Soziale Netzwerke im √úberblick
  • Videomarketing I: Allgemeines
  • Arten von Videos
  • YouTube
  • Live Streaming
  • Sonstige Plattformen und Videoportale
  • Videomarketing II: Produktion von Online-Videos
  • Das n√∂tige Equipment f√ľr Videoproduktionen
  • Videoschnitt
  • Tools und Ressourcen
Unsere Zertifizierungen und Zertifikate f√ľr Sie

F√ľr Digital Leader: 100% online, berufsbegleitend, 3 Monate

Die Zertifikate vereinen das Konzept des lebenslangen Lernens mit der Digitalisierung. Sie sind ideal f√ľr Berufst√§tige, um sich flexibel und digital beruflich weiterzuqualifizieren.

Alle Zertifizierungen finden vollst√§ndig online statt, auch alle Leistungserfolgsnachweise k√∂nnen Sie √ľber die digitale Lernplattform erbringen.

Mehr Zertifizierungen und Zertifikate anzeigen >>

Anfrage f√ľr eine unverbindliche + kostenlose Erstberatung zum Thema

Digital Marketing - Lehrgang mit Zertifikat

Wir freuen uns √ľber Ihre Anfrage und antworten so schnell es geht!

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestätigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher Tätigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Nach oben