Die 10 wichtigsten Business-Trends für 2021

Machen Sie sich bereit für die zu erwartenden Unternehmens- und Digital-Trends des Jahres 2021

Was wird das Jahr 2021 für Entwicklungen bringen?

Während es viele nicht erwarten können, sich von 2020 zu verabschieden, gibt es keinen Zweifel, dass die Coronavirus-Pandemie und die Art und Weise, wie Unternehmen sich anpassen mussten, um ihr Überleben zu sichern, die Entwicklung dahingehend verändert hat, wie das Jahr 2021 aussehen wird und was Unternehmen tun sollten, um sich auf das kommende Jahr vorzubereiten. Hier sind die Top 10 Trends und Technologien, die jedes Unternehmen im Jahr 2021 beschäftigen werden.

1. Home-Office

Als die Mitarbeiter aufgrund von COVID zu Hause bleiben mussten, waren die Unternehmen gezwungen, ihre Arbeitsabläufe schnell auf die Telearbeit umzustellen. Mit etwas Abstand und den Lehren aus diesem ersten Experiment überdenken die meisten Unternehmen nun ihr gesamtes Geschäftsmodell. Werden Büros noch gebraucht? Einige Unternehmen erlebten einen Produktivitätsanstieg, als ihre Belegschaft auf Remote-Arbeit umstellte. Für andere war die Arbeit von zu Hause aus jedoch nicht ideal. Daher müssen Unternehmen im Jahr 2021 ihre eigenen Arbeitsplätze neu konzipieren und die Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, angemessen unterstützen, z. B. mit der richtigen Büroausstattung, Unterstützung für die psychische Gesundheit und mehr, damit jeder bequem von zu Hause aus arbeiten kann.

2. Daten als Wertanlage

In den letzten Jahren sind die Datenmengen massiv gewachsen. Die Unternehmen, die diese Daten nutzen, um ihre Kunden besser zu verstehen und ihre Entscheidungsfindung zu verbessern, sind eindeutig diejenigen, die besser abschneiden als alle anderen. Cloud-Lösungen ermöglichen es, von überall aus auf Daten zuzugreifen. Unternehmen müssen Daten genauso schützen und sichern wie jedes andere Gut auch. Ein weiterer wichtiger Punkt für Unternehmen ist die Frage, wie sie im Jahr 2021 die Datenkompetenz in ihrem Unternehmen steigern können, um daraus Erkenntnisse für die Entscheidungsfindung zu gewinnen. Dies erfordert auch eine Investition in Systeme, die die in das Unternehmen strömenden Daten effizient und effektiv verarbeiten, analysieren und speichern können.

3. Geschäftsmodell-Innovation

Im Jahr 2021 muss jede Führungskraft darüber nachdenken, was sie ihren Kunden anbietet und wie sie als Unternehmen agiert. Es gab viele Branchen, die sich im Jahr 2020 komplett verändert haben, wie zum Beispiel das Gastgewerbe und die Veranstaltungsbranche. Die Unternehmen, die derzeit auch während einer Pandemie florieren, sind diejenigen, die schnell auf die Veränderungen reagiert haben. So haben beispielsweise Restaurants, die sich auf erweiterte Take-Out-Möglichkeiten eingestellt haben, oder Formel-1-Unternehmen, die Ventilatoren herstellen, ihre typischen Abläufe geändert, um das Überleben zu sichern. Obwohl Unternehmen schon immer darüber nachdenken mussten, wie sich der Markt verändert und welche Veränderungen das für das Geschäft bedeutet, wird es im Jahr 2021 noch wichtiger sein, Ihr Geschäftsmodell zu erneuern.

4. Automatisierung

Ein weiterer Top-Business-Trend im Jahr 2021 wird die Automatisierung sein. Unternehmen werden ihre Geschäftsprozesse evaluieren, um zu sehen, wo sie Menschen aus dem Prozess herausnehmen können, wenn diese keinen wirklichen Mehrwert liefern. Es gibt bereits einige Verschiebungen in diese Richtung von Lagerhäusern, Lieferketten, autonomen Fahrzeugen, Lastwagen und Schiffen sowie Chatbots, die automatisch Kundendienstanfragen übernehmen. Im Jahr 2021 erwarte ich, dass die Automatisierung von Angestellten ein Trend sein wird, wenn wir darüber nachdenken, welche Teile der Arbeit eines Anwalts, eines Arztes oder eines anderen Angestellten an Computer und intelligente Roboter übergeben und über automatisierte Schnittstellen bereitgestellt werden können.

5. Dezentrale Finanzierung

Als Folge der wirtschaftlichen Turbulenzen, die COVID-19 hinterlassen hat, sind die Kapitalmärkte weiterhin nervös. Dies stellt eine Herausforderung für Unternehmen dar, die sich Kapital beschaffen wollen, um zu expandieren oder ein neues Unternehmen zu gründen. Eine Lösung für die Kapitalbeschaffung sind Crowdfunding, Blockchain-Technologie und andere dezentrale Finanzierungsmöglichkeiten. Dies wird ein großer Trend im Jahr 2021 sein, der es Unternehmen ermöglicht, Kapital einfacher zu beschaffen als über traditionelle Kanäle.

6. Virtuelle Schnittstellen

Als Unternehmen nach neuen Wegen suchten, um Kunden, die nicht in ein Geschäft gehen, einen Service zu bieten, begannen sie zu überlegen, wie sie einige der Dienstleistungen in digitaler Form unter Verwendung von Technologien wie Augmented Reality, Virtual Reality und Mixed Reality anbieten könnten. Um Bestellungen von zu Hause aus zu erfüllen, würden Menschen virtuelle Avatare verwenden, um Make-up, Brillen und Kleidung anzuprobieren". Letztlich wird dieses "Try before you buy" mit virtuellen Schnittstellen die Art und Weise verändern, wie Unternehmen ihre Dienstleistungen anbieten.

7. Von global auf lokal umstellen

Im Jahr 2020 gab es viele Gründe, eher lokal als global zu denken - COVID-10 störte die internationalen Lieferketten, es gab zunehmende Spannungen zwischen den USA und China, und der Brexit stand an. Unternehmen begannen zu überdenken, wo sie ihre Waren einkaufen und verkaufen, da internationale Unruhen das Geschäft stören könnten. Mehr lokalisierte Herstellung und Verkauf sind auch für das Umweltbewusstsein ansprechend.

8. Zielgerichtet und Sinnvoll

Es gibt einen Trend zu mehr Zweck und Sinn in unseren Jobs. Jüngere Generationen, die in die Arbeitswelt eintreten, wollen sich mit einem Zweck verbinden oder für ein Unternehmen arbeiten, das eine echte Bedeutung hat. Unternehmen, die keinen klaren oder sinnvollen Zweck haben, werden es schwer haben, Talente und Kunden anzuziehen.

9. Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist schon seit einiger Zeit ein Thema, aber während der Pandemie hat sich der Schwerpunkt verschoben. So verheerend das Coronavirus für die Wirtschaft war, so sehr haben die Unternehmen erkannt, dass die Umweltkrise für die Welt und das Unternehmensergebnis viel schädlicher sein könnte als die Pandemie. Daher muss jedes Unternehmen seine Betriebsabläufe, die Auswirkungen auf die Umwelt sowie seine Produkte und deren Verwendung neu überdenken. Dieser Trend der Nachhaltigkeit ist eng mit dem vorherigen Trend eines sinnvollen Zwecks verbunden, da Unternehmen daran arbeiten, ihren Kohlenstoff- und Wasserfußabdruck zu reduzieren.

10. Soziales Engagement

Während der Pandemie verließen sich Marken darauf, mit ihren Kunden und potenziellen Kunden über soziale Medien zu interagieren. Im Jahr 2021 wird es einen großen Schub in Richtung einer authentischeren Präsenz in den sozialen Medien geben, die weniger von Social-Media-Experten geprägt sein wird, wie z. B. echte Einblicke hinter die Kulissen eines Unternehmens. Damit einher geht die Einbindung von Influencern und Micro-Influencern in Ihrer Branche - also jenen Schlüsselpersonen, die die Konversation vorantreiben und sich mit Ihren Kunden beschäftigen.

Ihr Kommentar zum Artikel

"Die 10 wichtigsten Business-Trends für 2021"

Wir freuen uns über Ihren Kommentar und antworten so schnell es geht!

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestätigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher Tätigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihr Kommentar wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Unsere Beratungs-Leistungen für Das Thema

Digitale Strategie

Wir erweitern ständig unser Beratungsportfolio. Über 200 Beratungsleistungen haben wir für Sie im Programm. Selbstverständlich lassen sich die einzelnen Themen kombinieren. So erhalten Sie genau die Beratung, die Sie wünschen und brauchen

Alle IT-, Online-, Digital-Beratungsleistungen anzeigen >>
Alle IT-, Online-, Digital-Beratungsleistungen

Kontaktanfrage

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestätigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher Tätigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
WEITERE INFORMATIONEN AUS UNSEREM BLOG ZUM THEMA

Digitale Strategie

Aktuelle und interessante Themen und Beiträge für Sie zusammengetragen und aufbereitet.

Alle IT-, Online-, Digital-Neuigkeiten
Nach oben