7 Anforderungen an die Mitarbeiter der Zukunft

Um in der Zukunft der Arbeit erfolgreich zu sein - jetzt und während ihrer gesamten Karriere - müssen Mitarbeiter diese sieben Anforderungen verinnerlichen.

Mitarbeiter sind heute dramatisch anders als noch vor einem Jahrzehnt.

Denken Sie daran, wie sich die Mitarbeiter im letzten Jahr anpassen und verändern mussten - die Mitarbeiter im Jahr 2021 sind anders als Anfang 2020.

Die Arbeitswelt verändert sich ständig. Fähigkeiten und Denkweisen, die lange als zukunftsträchtig galten, gewinnen jetzt an Bedeutung. Um relevant zu bleiben, müssen Mitarbeiter und Unternehmen wissen, was von zukünftigen Mitarbeitern zu erwarten ist. Und die Zukunft ist jetzt.

Diese sieben Anforderungen zukünftiger Mitarbeiter werden heute wahr, besonders nach dem Transformationsjahr 2020. Dies sind die Fähigkeiten, die zukünftige Mitarbeiter mitbringen müssen und die Dinge, die Unternehmen berücksichtigen müssen, um die besten Talente einzustellen und zu halten.

Der zukünftige Mitarbeiter muss diese sieben Anforderungen abdecken:

1. Hat ein flexibles Arbeitsumfeld.

Die Mitarbeiter der Zukunft werden nicht an einen Schreibtisch oder eine Kabine gebunden sein und stattdessen die Freiheit haben, zu arbeiten, wann und wo sie wollen. Wir haben gesehen, wie unzählige Unternehmen auf Remote- und flexible Arbeit umgestellt haben, und viele Mitarbeiter werden nicht mehr in ein Büro zurückkehren wollen.

2. Sie können ihre eigene Arbeit anpassen.

Zukünftige Mitarbeiter werden nicht dem typischen Karriereweg folgen und die Unternehmensleiter hinaufklettern. Es gibt keine Einheitslösung, die den beruflichen Erfolg garantiert. Stattdessen können zukünftige Mitarbeiter ihren Karriereweg selbst gestalten und ihre nächsten Projekte und Positionen auswählen.

3. Teilt Informationen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Informationen gehortet wurden, um schlau zu wirken. Zukünftige Mitarbeiter teilen Ideen und Informationen und arbeiten frei mit ihren Kollegen zusammen. Die Menschen, die Informationen teilen, werden die nächste Generation von Führungskräften sein.

4. Nutzt neue Wege der Kommunikation und Zusammenarbeit.

Anstatt sich nur auf E-Mails und Telefonate zu verlassen, werden zukünftige Mitarbeiter neue Technologien nutzen, um auf möglichst effiziente Weise zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

5. Kann eine Führungskraft werden.

Zukünftige Mitarbeiter haben die einzigartige Möglichkeit, innerhalb ihrer Organisation eine Führungsrolle zu übernehmen, indem sie ihre Ideen und ihr Feedback öffentlich mit ihren Kollegen und Managern teilen. Mitarbeiter können ihre eigenen Netzwerke aufbauen und für ihre Beiträge anerkannt werden. Es gibt nicht mehr den einen Weg, um eine Führungskraft zu werden - jeder kann es mit den richtigen Fähigkeiten und dem richtigen Netzwerk schaffen.

6. Wandel vom Wissensarbeiter zum Lernarbeiter.

Die wichtigste Fähigkeit für zukünftige Mitarbeiter ist es, zu wissen, wie man lernt. Die Fähigkeit, neue Dinge zu lernen und sie auf neue Situationen anzuwenden, wird für den Erfolg entscheidend sein. Anstatt sich auf das zu verlassen, was sie in der Schule gelernt haben, werden zukünftige Mitarbeiter ständig lernen.

7. Lernt und lehrt nach Belieben.

Mitarbeiter müssen nicht mehr an formalen Schulungsprogrammen teilnehmen, um zu lernen. Sie können Informationen und Best Practices innerhalb ihrer Organisation durch Mentorenprogramme, interne Kollaborationstools und persönliche Interaktionen austauschen. Zukünftige Mitarbeiter sind begierig darauf, zu teilen und andere zu lehren, und sie stellen auch Fragen und lernen von den Menschen um sie herum.

Wir sind auf dem besten Weg in die Zukunft der Arbeit, und die Art und Weise, wie Mitarbeiter arbeiten, lernen und sich weiterentwickeln, wird nie mehr dieselbe sein. Um in der Zukunft der Arbeit erfolgreich zu sein - jetzt und während ihrer gesamten Karriere - müssen Mitarbeiter diese sieben Anforderungen verinnerlichen.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, empfehlen wir:

Ihr Kommentar zum Artikel

"7 Anforderungen an die Mitarbeiter der Zukunft"

Wir freuen uns über Ihren Kommentar und antworten so schnell es geht!

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestätigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher Tätigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihr Kommentar wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Unsere Beratungs-Leistungen für Das Thema

Digitale Strategie

Wir erweitern ständig unser Beratungsportfolio. Über 300 Beratungsleistungen haben wir für Sie im Programm. Selbstverständlich lassen sich die einzelnen Themen kombinieren. So erhalten Sie genau die Beratung, die Sie wünschen und brauchen

Alle IT-, Online-, Digital-Beratungsleistungen anzeigen >>
Alle IT-, Online-, Digital-Beratungsleistungen

Kontaktanfrage

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestätigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher Tätigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
WEITERE INFORMATIONEN AUS UNSEREM BLOG ZUM THEMA

Digitale Strategie

Aktuelle und interessante Themen und Beiträge für Sie zusammengetragen und aufbereitet.

Alle IT-, Online-, Digital-Neuigkeiten
Nach oben