Die 5 Programmiersprachen, die das Jahr 2021 dominieren werden

Die Auswahl einer Programmiersprache ist eine strategische Entscheidung für viele Jahre.

Welche Programmiersprachen werden im Jahr 2021 an Bedeutung gewinnen?

Es ist eine schwierige Frage, die beliebtesten Programmiersprachen der Welt für die nächsten Jahre vorherzusagen. Oftmals bewahrheiten sich kühne Vorhersagen über die Dominanz einer Sprache nicht. Dann gibt es Sprachen, die aus dem Nichts zu kommen scheinen, um eine bedeutende Nische zu besetzen, was oft mit ein wenig Unterstützung durch ein großes Technologieunternehmen geschieht.

Aber hin und wieder macht es der Popularitätsschub einer Sprache einfacher, ihre Zukunft vorherzusagen. Allerdings, die Art und Weise, wie man über Programmiersprachen nachdenkt, ist nicht, darüber nachzudenken, was 2021 im Vergleich zu 2020 neu ist und welche Sprache gewinnen wird, sondern darüber nachzudenken, was 1999 gültig war, 2020 immer noch gültig ist und 2030 gültig bleiben wird.

Mit anderen Worten: Es geht um Langfristigkeit - und Sie sollten Ihre IT-Strategie entsprechend strukturieren.

Wenn Sie ein Entwickler sind bzw. Entscheidungen für ein Team von Entwicklern treffen, sollten Sie die Grundlagen der Softwareentwicklung nicht aus dem Blick verlieren. Ein wenig Fokus auf die Grundlagen hilft hier sehr, und die Grundlagen werden auch im Jahr 2030 noch dieselben sein.

Python wird wahrscheinlich die beliebteste Programmiersprache für Entwickler im Jahr 2021 sein

Der vermehrte Einsatz von Python in einem spezialisierten Kontext hat viel damit zu tun. Bei der Entwicklung von Systemen für künstliche Intelligenz hat sich Python bewährt. Außerdem sind viele moderne und sichere Websites in Python geschrieben, und es wird auch sehr oft in Schulen gelernt. Die Sprache ist angenehm und für Anfänger recht einfach, so dass ihre Beliebtheit nur wachsen wird.

Es braucht viel, um die Nutzung älterer, eher generalistischer Programmiersprachen zu erodieren, selbst wenn neuere Sprachen anfangen, eine Menge Buzz anzuziehen. Python ist ein alter Favorit und wird in absehbarer Zeit nicht verschwinden. Während etablierte Sprachen wie Rust und TypeScript immer mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen und damit Python etwas von der Aufmerksamkeit wegnehmen, ist Python weiterhin eine der beliebtesten und meistgenutzten Programmiersprachen. Mit seiner starken Verbindung zu Data-Science-Toolkits wird Python in immer mehr Programmier-Bootcamps gelehrt und ist gut aufgestellt, um in den kommenden Jahren eine beliebte Einstiegssprache für Entwickler zu sein.

Wenn Sie völlig neu in Python sind, beginnen Sie Ihre Lernreise mit einem Besuch auf www.python.org, wo Sie einen praktischen Leitfaden für Anfänger finden. Microsoft hat eine Videoreihe "Python for Beginners" mit Dutzenden von kurzen Lektionen zu Python. Es gibt auch eine Vielzahl von Python-Tutorials und Büchern, die Ihnen die Feinheiten der Programmiersprache und auch Entwicklungsumgebungen beibringen.

JavaScript auch 2021 weiterhin populär

Die Reifung von JavaScript als Design- und Entwicklungsumgebung ist phänomenal und wird sich im Jahr 2021 noch beschleunigen. Egal, ob Sie mit JavaScript am Frontend, mit React, Angular und Vue.js an Apps und Frameworks, mit Electron.js an Desktop-Apps oder mit Node.js am Backend arbeiten - JavaScript ist das Mittel der Wahl. Sie können sogar maschinelles Lernen mit Tensorflow.js entwickeln.

Die Welten der Self-Service-BI und der visuellen Analytik werden im Jahr 2021 immer mehr miteinander verschmelzen werden, mit BI- und Analytik-Anbietern, die nahtlose Erfahrungen für die Erweiterung ihrer Grafikpaletten als einfach zu modifizierende native Fähigkeiten und Bereitstellung anbieten und Marktplätzen für den Austausch von Erweiterungen über breite Communities of Practice. Die Reifung von Vega als Visualisierungsgrammatik und -plattform wird helfen, Best Practices über diese Communities hinweg zu standardisieren und durchzusetzen.

Hierbei sind die Frameworks von JavaScript eine Schlüsselkomponente für den Erfolg. JavaScript ist auf fast jeder Website im Einsatz. React ist bereits die beliebteste JS-Frontend-Bibliothek und wird weiter an Popularität gewinnen. Generell lieben es Entwickler, Anwendungen in React zu erstellen.

In der Tat scheint es so gut wie sicher, dass JavaScript auch weit über das Jahr 2021 hinaus als Motor für das Web dienen wird. Millionen von Websites werden weiterhin auf JavaScript-Bibliotheken und -Frameworks von Drittanbietern angewiesen sein.

TypeScript gewinnt im Jahr 2021 an Bedeutung

TypeScript bietet eine Obermenge von JavaScript-Funktionen und wurde eingeführt, um den Nutzen von JavaScript zu erweitern. TypeScript ist aufgrund seiner Typsicherheitsfunktionen einfacher zu warten als JavaScript und hat sich zur Sprache für skalierbare Frontend-Anwendungen etabliert.

Während JavaScript immer noch die vorherrschende Sprache im Web ist, ist TypeScript ihm auf den Fersen. Da neue Anwendungen in TypeScript geschrieben werden und immer mehr Legacy-JavaScript-Apps schrittweise migriert werden, ist zu erwarten, dass TypeScript JavaScript in den kommenden Jahren in der Nutzung überholt.

Warum ist TypeScript so beliebt? Mit jeder neuen Version kommen neue Funktionen hinzu, die Entwickler außerordentlich nützlich finden.

Unabhängig davon, ob Sie TypeScript als echte Programmiersprache betrachten oder nicht (technisch gesehen ist es eine Obermenge des extrem beliebten und etablierten JavaScript, aber viele Rankings von Programmiersprachen behandeln es als vollwertige Sprache), scheint es bereit zu sein, sich weiter in das Bewusstsein der Entwickler im Jahr 2021 und darüber hinaus zu erobern.

Go sollte man 2021 im Blick haben

Unter professionellen Anwendern ist Go die mit Abstand beliebteste zu erlernende Programmiersprache. Es ist keine Überraschung, dass Go so beliebt ist. Es war eine der bestbezahlten Programmiersprachen im Jahr 2019 und hat einen der bestbezahlten Stundensätze für Freiberufler. Entwickelt von Google vor über einem Jahrzehnt als eine Programmiersprache, die die besten Teile anderer Sprachen (wie die Laufzeiteffizienz von C++ und die Lesbarkeit von Python) integrieren konnte, erfreut sie sich eines stetig wachsenden Menge von Entwicklern, die sie verwenden. In den kommenden Jahren könnte sie noch größer werden.

Kotlin wird sich 2021 als Universal-JVM-Sprache etablieren

Kotlin kam routinemäßig in unserer Podiumsdiskussion zur Sprache, und es ist klar, dass Entwickler diese Sprache genau beobachten, besonders wenn man bedenkt, wie Google ihre Verwendung für die Android-Entwicklung fördert. Bei der Android-Programmierung geht es um Java und Kotlin. Dies beiden JVM-Sprachen werden also im Trend sein.

Kotlin wird häufig für die Entwicklung nativer Android-Apps verwendet. Obwoh Android-Apps mit Java 8 entwickelt werden können, ist Kotlin jetzt die bevorzugte Sprache für die meisten Entwickler. Kotlin ist eine JVM-basierte Sprache ist und unterstützt alle Java-Bibliotheken. Die Entwicklung von Backend-Services mit Kotlin wird also ebenfalls im Trend liegen.

Googles Entscheidung für Kotlin hat die Dinge wirklich beschleunigt. Kotlin ist gut aufgestellt, um den Stellenwert zu gewinnen, der in der Vergangenheit auf Java ausgerichtet war. Auf der JVM aufbauend, gibt Kotlins Portabilität der Sprache eine große Breite, von mobil über serverseitig (über Frameworks wie Spring) bis hin zu Web-Frontends (über kompiliertes JavaScript), Kotlin kann in einer Vielzahl von Umgebungen eingesetzt werden. Entwickler lieben Features wie Nullsicherheit, Coroutine-Unterstützung und die Mischung aus prozeduralen und funktionalen Programmierungsfeatures.

Welche Programmiersprache wird sich in 2021 durchsetzen?

Bei der Bewertung der Sprachen, die im Jahr 2021 wirklich durchstarten könnten, gibt es natürlich noch andere Kanditaten, darunter Swift, Java und Rust. Von diesen drei Sprachen hat Swift das meiste Interesse auf sich gezogen, obwohl sie hauptsächlich für Apples Software-Ökosystem gedacht ist, was ihren Nutzen in einigen Bereichen zwangsläufig einschränkt.

Wenn man nun die Sprache auswählen sollte, die im Jahr 2021 einen echten Durchbruch erleben wird, dann ist es TypeScript. TypeScript ist nicht nur sehr beliebt, sondern fügt auch ständig neue JavaScript-Funktionen hinzu. Mehr noch: Sollte JavaScript jemals an Marktanteil und Aufmerksamkeit verlieren, ist TypeScript da, um diese Lücke sofort zu füllen.

Trotzdem sollten Entwickler nicht aufhören, ihre JavaScript-Kenntnisse aufzufrischen, nur weil TypeScript cool ist. Es besteht eine gute Chance, dass wir uns im Dezember 2021 fragen, warum sich TypeScript nicht mehr etabliert hat. So ist es halt in der Welt der Programmiersprachen, egal in welchem Jahr.

Aktuelle Beratungs-Leistungen für dieses Thema

Software Engineering

Wir erweitern ständig unser Beratungsportfolio. Über 50 Beratungsleistungen haben wir für Sie im Programm. Selbstverständlich lassen sich die einzelnen Themen kombinieren. So erhalten Sie genau die Beratung, die Sie wünschen und brauchen

Alle Beratungsleistungen anzeigen >>
Alle Beratungsleistungen

Kontaktanfrage

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestätigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher Tätigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
WEITERE INFORMATIONEN AUS UNSEREM BLOG ZUM THEMA

Software Engineering

Aktuelle und interessante Themen und Beiträge für Sie zusammengetragen und aufbereitet.

Alle Neuigkeiten
Nach oben