Die Möglichkeiten von Cloud-Computing

Ihre Anwendungsfälle und Vorteile für den Nutzen von Cloud-Lösungen

Was machen Sie mit Cloud-Computing?

Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten von Cloud Computing, die Unternehmen erhebliche geschäftliche Vorteile bieten können. Cloud Computing ist ein Computermodell und eine Reihe von Technologien, die es Verbrauchern ermöglichen, auf Cloud-Dienste über das Internet auf einer Pay-as-you-go-Basis zuzugreifen.

Obwohl es sich um ein relativ neues Paradigma handelt, das sich erst in den letzten Jahren durchgesetzt hat, wird Cloud Computing von Tag zu Tag beliebter.

Von Regierungsbehörden und Nichtregierungsorganisationen bis hin zu Non-Profit-Organisationen und kleinen Start-ups haben sich die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Cloud Computing bei der Bereitstellung einer Reihe von Lösungen für unterschiedliche Probleme bewährt.

Haben Sie Cloud Computing bereits in Ihrem Unternehmen eingesetzt? Wenn nicht, dann liegt es möglicherweise daran, dass Sie die Anwendungsfälle und die Vorteile, die Sie für Ihr Unternehmen erzielen können, nicht verstehen.

Im Folgenden finden Sie einige häufige Anwendungsfälle von Cloud Computing, die Sie dazu veranlassen sollten, darüber nachzudenken, wie diese Technologie Ihr Unternehmen unterstützen kann.

Dateiablage

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Daten speichern und darauf zugreifen können. Es gibt die Festplatte Ihres Laptops, die externe Festplatte, die Sie zum Sichern und Übertragen von Daten verwenden, Netzwerkdateifreigaben, USB-Laufwerke und mehr.

Was macht Cloud-Storage bei so vielen verfügbaren Speicheroptionen so einzigartig?

Nun, der Hauptgrund, warum Cloud-Speicher so attraktiv ist, ist, dass auf Dateien ganz einfach zugegriffen und sie bearbeitet werden können. Alles, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung, und Sie können von jedem Gerät und von überall auf Ihre Dateien zugreifen.

Es gibt verschiedene Arten von Cloud-Speicher, darunter Block-, Datei- und Objektspeicher. Diese eignen sich jeweils für unterschiedliche Anwendungsfälle, von gemeinsam genutzten Dateisystemen über blockbasierte Volumes bis hin zu Backup- und Archivierungssystemen.

Mit Cloud Computing-Speicherdiensten wie Amazon S3, DropBox oder OneDrive erhalten Sie einen sicheren Zugriff und die Möglichkeit, den Speicherplatz je nach Bedarf und Budget zu erhöhen oder zu verringern. Aus diesem Grund ist diese Art der Speicherung nicht nur sicher, sondern auch äußerst erschwinglich.

Big Data Analytik

Heutzutage hat Ihr Unternehmen einen erheblichen Nachteil, wenn es keine Big Data sammelt. Dabei kann es sich um Daten über Ihre Kunden, Markttrends, Verkaufsleistung und mehr handeln.

Unternehmen jeder Größe benötigen Big Data aus einer Vielzahl von Gründen. Einige sammeln sie, um neue Möglichkeiten für das Unternehmenswachstum zu entdecken, während andere dies tun, um Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Das Sammeln und Analysieren von Big Data ist jedoch nicht einfach. Es erfordert den Einsatz enormer Rechenressourcen, die mit einem hohen Preis verbunden sind. Wenn Sie die für Cloud Computing benötigten Ressourcen kaufen würden, müssten Sie möglicherweise Budgets für andere wichtige Dienste wie Marketing kürzen. Das ist etwas, das Sie nicht tun müssen, wenn Sie Cloud Computing einsetzen.

Der Hauptvorteil von Cloud Computing ist, dass es mit einer Pay-as-you-go-Preisstrategie einhergeht. Das bedeutet, dass Sie nicht für ungenutzte Zeit bezahlen müssen - so spart Ihr Unternehmen eine beträchtliche Menge Geld. Sie greifen nur dann auf Ressourcen zu und zahlen dafür, wenn Sie sie benötigen. Zweifelsohne macht Cloud Computing Big Data Analytics einfach, nützlich und kostengünstig. Für weitere Informationen bieten die Amazon Web Services (AWS) verschiedene Analysedienste für verschiedene Anwendungsfälle an.

Datensicherung und Datenarchivierung

Wir leben heute in einer Welt, in der Cyberkriminalität an der Tagesordnung ist. Kein Tag vergeht ohne Fälle von größeren Datenverletzungen, die für etliche Unternehmen mitunter fatal sind.

Herkömmliche Methoden der Datensicherung haben sich für eine lange Zeit als effektiv erwiesen. Dennoch sind sie anfällig für Viren, und aufgrund ihrer Tragbarkeit können sie verloren gehen und stellen eine Bedrohung für moderne Unternehmen dar.

Cloud-basierte Sicherung und Archivierung ist eine Lösung für diese Herausforderungen. Sie ist einfach zu implementieren und bietet maximale Datensicherheit. Mit diesem Ansatz können Sie Ihre sensiblen Dateien auf Cloud-basierten Speichersystemen sichern oder archivieren. So haben Sie die Gewissheit, dass Ihre Daten auch dann noch intakt sind, wenn Ihre Live-Daten in irgendeiner Weise gefährdet sind.

Einige Cloud Computing-Dienste ermöglichen es Ihnen, Backups so zu planen, dass sie Ihren individuellen Anforderungen entsprechen. Außerdem können Sie Ihre Cloud-Backups verschlüsseln und so den Zugriff für Hacker und Schnüffler unmöglich machen.

Mit Cloud-Speicher können Sie so viel Speicherplatz erhalten, wie Sie benötigen, und so viele Daten speichern, wie Sie brauchen, und Sie zahlen nur für das, was Sie tatsächlich nutzen.

Notfallwiederherstellung

Kennen Sie die Kosten, die entstehen, wenn Sie keinen Business-Continuity-Plan haben? Untersuchungen haben gezeigt, dass mehr als 75 % der Unternehmen, die eine Katastrophe erleben und über keine Disaster-Recovery-Strategie verfügen, innerhalb von 3 Jahren nach einer Katastrophe scheitern.

Traditionell ist der Aufbau eines Disaster-Recovery-Standorts und das Testen Ihres Business-Continuity-Plans eine extrem teure und zeitaufwändige Aufgabe.

Aber das muss nicht mehr so sein! Mit Cloud Computing können Sie eine Disaster-Recovery-Lösung in der Cloud aufbauen. In diesem Modell erstellen Sie ein Replikat Ihres Produktionsstandorts und replizieren ständig Daten und Konfigurationseinstellungen. Im Falle einer Katastrophe an Ihrem Produktionsstandort ist es schnell und relativ einfach, Ihre Anwendungen und Datendienste in der Cloud zu starten und Ihr Unternehmen in kürzester Zeit wieder zum Laufen zu bringen.

Softwareentwicklung / Softwaretests

Wenn Sie in der Vergangenheit eine eigene Anwendung oder Software entwickelt haben, können Sie bestätigen, dass der Prozess langwierig, teuer und aufwendig ist. Er erfordert die Installation und Konfiguration von anspruchsvoller Hard- und Software sowie die kontinuierliche Schulung der beteiligten Mitarbeiter. Das bedeutet schlicht und einfach, dass ein einfaches Projekt Monate in Anspruch nehmen kann, und das könnte Sie auf dem heutigen hart umkämpften Markt benachteiligen.

Cloud Computing-Anbieter bieten viele Tools für Continuous Integration und Continuous Delivery, die die Entwicklung und das Testen schneller, weniger komplex und kostengünstiger machen.

Mit diesen Cloud-Entwicklungstools können Sie sich einen Vorteil verschaffen, indem Sie die Lebenszykluszeit für die Softwarebereitstellung verkürzen und sich letztendlich einen Vorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen.

IaaS / PaaS

Der Betrieb der physischen Server und der Virtualisierungsinfrastruktur zum Hosten Ihrer virtuellen Maschinen erfordert erhebliche Investitionen in die Anschaffung und Verwaltung der IT-Infrastruktur.

Um hier Kosten zu sparen, wenden sich Unternehmen dem Cloud Computing zu, dessen Pay-per-Use-Preismodell eine perfekte Mischung aus Qualität und Erschwinglichkeit schafft. Mit Infrastructure as a Service (IaaS) können Sie sich von Ihren VMware-Lizenzkosten verabschieden, ebenso wie von der gesamten Hardware, auf der Sie Ihre virtuellen Server betreiben.

Denn mit Infrastructure-as-a-Service (IaaS) stellen Sie einfach virtuelle Maschinen, auch "Instanzen" genannt, in der Cloud bereit, ohne sich um die zugrunde liegende Hardware oder Hosting-Software kümmern zu müssen.

Was aber, wenn Sie die Instanzen und deren Betriebssystemsoftware gar nicht verwalten wollen? An dieser Stelle kommt Platform-as-a-Service (PaaS) ins Spiel. Beim PaaS-Computing-Modell laden Sie einfach Ihren Code auf den Cloud-Service hoch und alles wird für Sie erledigt, damit Sie Ihre Anwendung in der Cloud starten und verwalten können.

Kommunikation

Cloud Computing ermöglicht den Zugriff auf cloudbasierte Kommunikationstools wie Kalender und E-Mails. Auch Messaging- und Anruf-Apps wie WhatsApp und Skype basieren alle auf einer Cloud-Infrastruktur.

Die Nachrichten und Dateien, die Sie senden und empfangen, werden im Cloud-Dienst gespeichert und nicht nur auf Ihrem Gerät. Dadurch können Sie von jedem Gerät und jedem Teil der Welt über das Internet auf sie zugreifen.

Soziale Netzwerke

Eine der vielleicht am meisten ignorierten Anwendungen von Cloud Computing ist Social Networking. Plattformen wie Facebook, Twitter und LinkedIn sind Beispiele für das Cloud-Computing-Modell Software-as-a-Service (SaaS).

Social-Media-Plattformen wurden entwickelt, um Ihnen zu helfen, Menschen zu finden, die Sie kennen - oder sich mit denen zu verbinden, die Sie nicht kennen. Sie geben Ihnen auch viele Tools für den Austausch von Informationen und Daten wie Tweets, Fotos, Sofortnachrichten und Posts.

Zusammen mit Cloud-Storage ist Social Networking einer der häufigsten Anwendungsfälle für die verbrauchergesteuerte Nutzung von Cloud-Diensten.

Geschäftsprozesse

Wenn Sie betriebswirtschaftliche Anwendungen wie Enterprise Resource Planning (ERP) oder Customer Relationship Management (CRM) einsetzen, haben Sie Cloud Computing bereits in Ihre Managementstrategie integriert.

Solche Anwendungen auf Unternehmensebene werden mithilfe von Software as a Service (SaaS) bereitgestellt, die sich stark auf Cloud-Computing-Modelle stützt. Sie gewährleisten eine komfortable Wartung, Sicherheit und Verwaltung der wichtigsten Ressourcen Ihres Unternehmens. Darüber hinaus bieten sie Service-Providern und ihren Kunden optimale Effizienz.

Fazit

Cloud Computing ist zweifelsohne ein wachsender Markt und es gibt viele vorteilhafte Einsatzmöglichkeiten von Cloud Computing-Diensten. Neue Unternehmen stellen schnell auf die Cloud um, und sie ist zum idealen Medium für Tests und Entwicklung, Kommunikation, Speicherung und Bereitstellung von Software geworden.

Bei all diesen Verwendungsmöglichkeiten von Cloud Computing und den oben genannten Vorteilen gibt es keinen Grund, warum Sie Cloud Computing nicht schon heute in Ihr Unternehmen einbinden und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen sollten.

Aktuelle Beratungs-Leistungen für dieses Thema

Cloud-Computing

Wir erweitern ständig unser Beratungsportfolio. Über 50 Beratungsleistungen haben wir für Sie im Programm. Selbstverständlich lassen sich die einzelnen Themen kombinieren. So erhalten Sie genau die Beratung, die Sie wünschen und brauchen

Alle Beratungsleistungen anzeigen >>
Alle Beratungsleistungen

Kontaktanfrage

Das Angebot von "HECKER CONSULTING" richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Behörden (iSv § 14 BGB). Verbraucher (§ 13 BGB) sind vom Vertragsschluss ausgeschlossen. Mit Absendung der Anfrage bestätigt der Anfragende, dass er nicht als Verbraucher, sondern in gewerblicher Tätigkeit handelt. § 312i Abs. 1 S. 1 Nr. 1-3 und S. 2 BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) finden keine Anwendung.

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde empfangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
WEITERE INFORMATIONEN AUS UNSEREM BLOG ZUM THEMA

Cloud-Computing

Aktuelle und interessante Themen und Beiträge für Sie zusammengetragen und aufbereitet.

Alle Neuigkeiten
Nach oben